Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
Bildung & Soziales

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Bildung & Soziales

Die SWM setzen sich für Bildung und soziale Themen ein.

Das kommunale Unternehmen SWM handelt sozial verantwortlich. Als einer der größten Ausbildungsbetriebe Münchens legen wir bei unserem Engagement zudem einen besonderen Schwerpunkt auf den Bereich Bildung.

Logo SWM Bildungsstiftung

Die Stadt München ist bekannt für ihre hohe Lebensqualität. München steht für Wirtschaftskraft, Innovation und Wohlstand. Aber auch hier gibt es ein soziales Gefälle und junge Menschen, die es schwerer haben als andere. Viele junge Menschen sind aufgrund ihrer Herkunft oder sozialen Lage benachteiligt und können ihre Begabungen mangels Unterstützung nicht entfalten.

Die SWM Bildungsstiftung unterstützt Kinder und Jugendliche aus München und der Region dort, wo die Angebote und Leistungen von Kindertagesstätte und Schule aufhören oder nicht ausreichen, um individuelle Benachteiligungen auszugleichen. Sie unterstützt Maßnahmen und Projekte in vorschulischen und schulischen Feldern wie auch bei der beruflichen Erstausbildung. Die Förderung erfolgt ausschließlich projektbezogen. Grundsätzlich werden nur Projekte gefördert, die sich an Münchner Kinder und Jugendliche richten.

Mehr zur SWM Bildungsstiftung

Logo Stadtwerke Projekt

Eine Chance auf Ausbildung und einen guten Start ins Berufsleben auch sozial benachteiligten Jugendlichen zu ermöglichen, das war schon vor 20 Jahren ein Thema. 1988 starteten die SWM zusammen mit dem Stadtjugendamt München und der Unterstützung des damaligen Oberbürgermeisters Georg Kronawitter die erfolgreiche Initiative Stadtwerkeprojekt.

Hier kümmern sich Sozialpädagogen (seit 2002 unter der Trägerschaft des Vereins „Spectrum – Arbeit Beruf Soziales e. V.“) um sozial benachteiligte Jugendliche, sorgen für deren Unterkunft in einer Wohngemeinschaft und tragen die Kosten für deren Ausbildung. Vor allem aber werden die Jugendlichen sozialpädagogisch während ihrer Ausbildung bei den SWM begleitet.

Der Erfolg: 97 Prozent aller Azubis des Stadtwerkeprojekts haben bisher ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Alle konnten danach eine Anstellung finden, einige davon wurden direkt nach ihrer Ausbildung von den SWM übernommen.

Weitere Informationen gibt es unter www.stadtwerkeprojekt.de.

Pressemitteilung: 25 Jahre Stadtwerkeprojekt (02.07.2013) (PDF, 149 KB)

Pressemitteilung: Erneut Gütesiegel für Stadtwerkeprojekt (03.12.2013) (PDF, 39 KB)

Schulklasse

Wir bieten Betriebsbesichtigungen von Kraftwerken, den Anlagen zur regenerativen Energieerzeugung und zur Trinkwasserversorgung an. Lehrer können sich Unterrichtsmaterial herunterladen oder Broschüren, CD-ROMs, Videofilme und Experimentier-Sets bestellen.

Service für Schulen

Bayerns stärkste Talente haben die Chance auf den Förderpreis M-Regeneratio, mit dem die SWM jedes Jahr innovative Abschlussarbeiten (Diplom, Bachelor und Master) zum Thema Umweltschutz und Ressourcenschonung auszeichnen.

Logo Fair Company

Berufsanfänger auszunutzen, lehnen wir strikt ab. Deshalb sind wir im Fair Company Guide geführt.  Diese Initiative vergibt Siegel gegen die Ausbeutung von Absolventen und Praktikanten.

Neben den Praktika für Studierende und Hochschulabsolventen bieten die SWM einwöchige Schnupperpraktika, damit sich Schüler einen Eindruck von verschiedenen Berufen verschaffen können – oder sie besuchen mit der ganzen Klasse unser Ausbildungszentrum in der Hans-Preißinger-Straße 16.

Gemeinsames Engagement für Münchner Kinder

Logo Traumland SWM

Für berufstätige Eltern eine echte Herausforderung: einen Platz in einer Kinderkrippe zu bekommen und somit Beruf und Familie zu vereinen. Derzeit beträgt die Wartezeit auf einen Krippenplatz in München rund zwei Jahre. Eine mögliche lange Ausfallzeit für die Eltern. Aber gerade auf qualifizierte Mitarbeiter kann ein erfolgreiches Unternehmen nicht so lange verzichten. Deshalb engagieren wir uns auch in diesem Bereich. Das Zauberwort lautet: „Public Private Partnership“. Diese Zusammenarbeit öffentlicher und privater Partner ermöglicht es, 45 Kinderbetreuungsplätze zu schaffen – im „SWM Traumland“.

16 Plätze für „SWM Kinder“

Im SWM Traumland haben die SWM 16 der Plätze für Kinder ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finanziert, die übrigen 33 Plätze werden frei vergeben. Dieses Engagement ist uns jährlich 60.000 Euro wert. Daneben finanziert sich die Kinderkrippe durch die Elternbeiträge sowie öffentliche Fördermittel. Durch unsere Kooperation mit der Kindertagesstätte Haar gGmbH und Förderung seitens der Landeshauptstadt München wurden so neue Betreuungsplätze geschaffen. Ohne dieses Modell wäre das nicht möglich gewesen, da den öffentlichen Haushalten alleine die finanziellen Mittel dazu fehlen.

Wir haben uns zu dieser Kooperation entschlossen, da es im Zuge des demografischen Wandels zukünftig immer schwieriger werden wird, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen. Aus diesem Grund ist es für uns wichtig, dass Beschäftigte nach der Geburt eines Kindes möglichst schnell wieder ins Berufsleben einsteigen. Somit wird verhindert, dass Fachwissen sowie spezifisches Unternehmenswissen verloren geht und erst unter erheblichen Kosten, etwa durch eine Neueinstellung, wieder aufgebaut werden muss. Hier bieten wir durch die auch arbeitsplatznahen Krippenplätze eine maßgebliche Unterstützung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Kompetente Partner für das Wohl der Kinder

Für das SWM Traumland haben wir einen kompetenten Träger gefunden: die Kindertagesstätte Haar gGmbH. Diese gemeinnützige Gesellschaft gibt es seit 1990. Mit engagiertem Personal und auf hohem Niveau betreibt sie jetzt in Haar und München acht Einrichtungen mit 21 Gruppen und insgesamt knapp 285 Kitaplätzen. Kinder von 0 bis 6 Jahren können hier ganztags (nach Absprache auch in Teilzeitplätzen) betreut werden. Ihre entwicklungsgerechte Förderung, Eigenverantwortlichkeit und Gemeinschaftssinn stehen dabei im Vordergrund.

Anerkanntes SWM Engagement

Das Engagement, Kinderkrippenplätze in München zu schaffen, ist auch politisch bereits wahrgenommen worden: die SWM haben für die Schaffung von Betreuungsplätzen eine Anerkennungsurkunde von Christa Stewens, Staatsministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen, und Oberbürgermeister Christian Ude erhalten.

Allgemeine Daten der Kinderkrippe „SWM Traumland“

Adresse: Landshuter Alle 174, 80637 München

Öffnungszeit: Montag bis Freitag, 8 bis 18 Uhr
Plätze: 3 Ganztagesgruppen; 36 Plätze
Alter: 0 bis 3 Jahre 

Bio Brotbox 10 Jahre

M-Wasser ist auf Grund seiner hervorragenden Qualität ein besonders gesunder und dabei preiswerter Durstlöscher – gerade für Schulkinder. Deshalb unterstützen die SWM die Bio-Brotbox-Aktion mit einer eigens gestalteten Trinkflasche.

Es ist wichtig, dass Kinder schon von klein auf lernen, sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Dazu gehört auch, dass man genug trinkt und seinen Durst gesund löscht. Das Münchner Trinkwasser ist hier die beste Wahl. Aufgrund seines ausgewogenen Mineralstoffgehalts ist es eine gesunde und kalorienfreie Erfrischung. Damit die Münchner Erstklässler das gute M-Wasser auch genießen können, stiften die SWM eine eigens gestaltete Trinkflasche. Sie ist selbstverständlich schadstofffrei, geruchs- und geschmacksneutral, für kalte und warme Getränke geeignet und spülmaschinenfest.

Mehr
SWM Bildungsstiftung

Chancen ermöglichen – Erfolge erleben

Die SWM Bildungsstiftung fördert gezielt junge Menschen, um ihnen Leistung und Erfolg zu ermöglichen. Bildungstiftung
Tollwood bei Nacht

SWM Veranstaltungen

Ob als Veranstalter, Teilnehmer oder Werbepartner: Wir sorgen mit zahlreichen Veranstaltungen dafür, dass in und um München etwas los ist. Hier finden Sie unsere aktuellen Highlights. Veranstaltungen