Wir verwenden Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details und Widerspruchsmöglichkeiten finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
M/Wasserweg Aktionstag Teilnehmer

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

M-Wasserweg

Ein Rad- und Wanderweg von München nach Gmund

Eine Besonderheit unter den Münchner Radwegen ist der M-Wasserweg der SWM. Er folgt dem Weg des Münchner Trinkwassers und erstreckt sich auf insgesamt 82 Kilometern zwischen dem Deutschen Museum in München und Gmund am Tegernsee.

Interaktiv dem Münchner Trinkwasser folgen

Dem Münchner Trinkwasser auf der Spur

Begeben Sie sich auf eine Schnitzeljagd 3.0: Mit der App LET°S GEO „Dem Münchner Trinkwasser auf der Spur“. Einfach die LET°S GEO-App (für Android und iOS) herunterladen, die Tour aufspielen und vor Ort loslegen. Der Spieler wird per GPS durch die Tour geführt, an verschiedenen, durch geografische Koordinaten definierten Stationen müssen wie bei einer Schnitzeljagd Aufgaben gelöst werden, dann wird der Weg zum nächsten Stopp freigeschaltet. App und Tour sind kostenlos.

Informationen zum Spiel

Download App LET°S GEO

Der M-Wasserweg bietet mehrere Routen zwischen 39 und 82 Kilometern und damit viele Varianten für Radler und Wanderer, für Sportler und Familienausflügler. An verschiedenen Punkten kreuzt er S-Bahn- oder BOB-Stationen. Entlang des Weges weisen insgesamt 20 Informationstafeln auf sichtbare und „unsichtbare“ Gewinnungsanlagen, Transportleitungen und Bauwerke hin, die für die Versorgung Münchens eine wichtige Rolle spielen. Vor allem aber führt der M-Wasserweg durch idyllische Landschaften. Viele Sehenswürdigkeiten entlang des M-Wasserwegs lohnen einen Besuch, Biergärten und Gasthäuser im Landkreis München und Miesbach laden zum Pausieren und Verweilen ein.

Ob Sie den M-Wasserweg als sportliche Herausforderung, als puren Naturgenuss oder als vielseitig informativen Ausflug erleben – wir wünschen allen Radfahrern und Wanderern viel Spaß!

Bitte beachten Sie:
Der M-Wasserweg führt über asphaltierte Wege, Feld-, Wald- und Schotterwege. Im Mangfalltal ist das Gelände teilweise hügelig. Ein geländegängiges Fahrrad und Helm werden unbedingt empfohlen.

Wer sich der großen Radtour nicht ganz gewachsen fühlt, der kann das SWM Wassergewinnungsgebiet Mangfalltal auch bequemer erreichen:

  • S-Bahn S7, Richtung Wolfratshausen, Haltestelle Solln
  • S-Bahn S3, Haltestelle Holzkirchen
  •  S-Bahn S7, Haltestelle Kreuzstraße
  • BOB, Haltestellen Holzkirchen / Darching / Gmund / Miesbach
  • RVO-Buslinien

Informationen der RVO zum M-Wasserweg

Die Buslinie 9561 Holzkirchen – Weyarn – Miesbach fährt fast parallel zum M-Wasserweg. Als Querverbindung von Miesbach nach Gmund am Tegernsee bietet sich die RVO-Linie 9554 Miesbach – Gmund Tegernsee an. Die Linie 9561 bedient die Bahnhöfe Holzkirchen, Darching und Miesbach. Die Linie 9554 fährt die Bahnhöfe Miesbach, Gmund und Tegernsee an und hat somit Umsteigemöglichkeiten vom Zug auf den Bus.

Auch eine direkte Busverbindung von Gmund nach München wird angeboten. Die Linie 9551 München – Gmund – Bad Wiessee – Tegernsee hat attraktive Verbindungen. Die Linie 9551 bedient die Bahnhöfe Tegernsee, Gmund und München Hauptbahnhof.

In den Bussen der RVO können, je nach freier Kapazität, auch Fahrräder transportiert werden. Eine Fahrradkarte kostet derzeit 2 Euro (pro Strecke). Da auch Bayern-Tickets, Bayern-Tickets-Single und Bayern-Tickets Nacht angeboten werden, ist eine Kombination von S-Bahn, BOB und RVO ohne Probleme möglich. Bayern-Tickets werden in den Bussen auch verkauft.
Bei Gruppenreisen ab 10 Personen erhalten diese, nach vorheriger Anmeldung, bis zu 50 Prozent Ermäßigung auf den Regelfahrpreis.

Weitere Informationen finden Sie unter www.rvo-bus.de.

RVO-Fahrpläne

Fahrplan Buslinie 9551

Tegernsee − Rottach−Egern − Bad Wiessee − Gmund − München

Fahrplan Buslinie 9554

Tegernsee − Gmund − Wall − Miesbach

Fahrplan Buslinie 9561

Holzkirchen − Weyarn − Miesbach − Agatharied − Schliersee

Weitere Informationen finden Sie hier:

Elektronische Fahrplanauskunft

MVV München

BOB

Die Fahrradmitnahme ist in S-Bahn, BOB und RVO-Bussen möglich. In Zügen der BOB und RVO-Bussen besteht jedoch nur ein eingeschränktes Platzangebot.

Ins Mangfalltal kommen Sie auch mit dem PKW über die Autobahn A8 Salzburg – Weyarn – Thalham. Allerdings sind Parkplätze nur sehr beschränkt vorhanden.

Höhenprofil M-Wasserweg

Hier können Sie sehen, welche Höhendifferenzen auf der Strecke von München nach Gmund zu überwinden sind.

Quelle: http://www.geocontext.org

Der Rad- und Wanderwegführer umfasst 58 Seiten, hat eine praktische Spiralbindung und ein Format, das bequem in jede gängige Radltasche und jeden Rucksack passt. Die Umschlagseiten sind Wasser abweisend beschichtet (cellophaniert). Neben ausführlichen Informationen über die Münchner Wasserversorgung, die nachhaltige Wasserschutzpolitik und die herausragende Trinkwasserqualität, beinhaltet der Führer eine detaillierte Wegbeschreibung sowie exakte Karten aus der renommierten KOMPASS-Serie.

Eine Besonderheit sind die SWM Tipps, die auf Sehenswürdigkeiten wie Kirchen, Museen oder kulturelle Einrichtungen (darunter viele Künstlerateliers) entlang des Weges hinweisen. Der umfangreiche Serviceteil beinhaltet u. a. Informationen zu Gaststätten, Radverleih und -reparatur, Verkehrsanbindungen (S-Bahn/BOB/Taxi) und weiterführenden Radwegen sowie Notrufnummern (Krankenhäuser, Apotheken) und die Adressen von Fremdenverkehrsämtern in den Landkreisen.

Der Rad- und Wanderwegführer zum M-Wasserweg ist derzeit kostenlos im SWM Shop im Zwischengeschoss des U-Bahnhofes Marienplatz erhältlich.

Download Rad- und Wanderwegführer (PDF, 3091 KB)


Impressum

SWM Rad- und Wanderwegführer:
Herausgeber: Stadtwerke München GmbH
Verantwortlich: Marketing/Kommunikation (G-KM), Bettina Heß
Redaktion und Recherche: Petra Keidel-Landsee
Fotos: Stefan Obermeier und Archiv der SWM
Gestaltung: HOCH 3, München

Bei Fragen zum M-Wasserweg können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben: m-wasserweg@swm.de

Hier haben wir ein paar nützliche Links für Ihren Ausflug zusammengestellt:

www.tegernsee.com

www.bayerischeoberlandbahn.de

www.radlausflug.privat.t-online.de

www.treffpunkt-oberbayern.de

www.bayern.by

www.taubenberg.de - Berggasthof

www.via-bavarica-tyrolensis.com - Weiterführender Radweg

www.olaf-gulbransson-museum.de - Graphik & Karikatur Tegernsee

www.gotzinger-trommel.de - Traditionwirtshaus

www.linz-art.de - Claudia Linz aus Sauerlach, Malerei

www.kunstduenger.info - Internationales Bildhauer-Symposium

www.gmund.com - Büttenpapierfabrik GMUND (Station 19 auf dem M-Wasserweg)

Film über den M-Wasserweg

Dieser Film wurde von muenchen.tv zur Verfügung gestellt.
Stand: April 2015

M-Wasser
Teilnehmer des Aktionstages M/Wasser

Aktionstag M-Wasser

Dem Weg des M-Wassers auf der Spur waren die Besucher unseres Aktionstages in Thalham bei Weyarn. Zur Bildergalerie

Abfahrzeiten

Ihre aktuellen Abfahrtszeiten ab Haltestelle:

Ziel Abfahrt in Min.