Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
SWM Zentrale

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Berechnung der Abschlagszahlungen

Als Kunde der SWM erhalten Sie jährlich eine Rechnung für Ihren Energie- und Wasserbezug. In dieser Rechnung werden die Beträge für die Abschlagszahlungen für den zu erwartenden Jahresverbrauch festgelegt.

Wie werden diese Beträge berechnet?

Anhand der Verbrauchswerte für Energie und Wasser im letzten Abrechnungszeitraum wird der voraussichtliche Verbrauch für den neuen Abrechnungszeitraum errechnet. Bitte beachten Sie, dass durch die roulierende Ablesung der Zeitraum zwischen zwei Jahresrechnungen variieren und von 365 Tagen abweichen kann.

Mit den zu diesem Zeitpunkt geltenden Preisen wird der Nettobetrag für die zu erwartende Rechnung bestimmt. Die Umsatzsteuer mit dem gültigen Umsatzsteuersatz wird hinzugerechnet.

Der Gesamtbetrag wird durch die Zahl der monatlichen Abschlagszahlungen (in der Regel 11) geteilt und somit der Betrag für Ihre Abschlagszahlungen ermittelt.

Nach einem Jahr wird der tatsächliche Verbrauch nach Ablesung der Zähler verrechnet.

Die Abweichung – Mehr- oder Minderverbrauch – wird mit der Jahresrechnung ausgeglichen.

Berechnungsbeispiele zu Abschlagszahlungen

Der Jahresverbrauch für Strom in der letzten Abrechnungsperiode betrug für einen Zeitraum von 360 Tagen 1.417 kWh. Die Höhe der Abschlagszahlung bei einem voraussichtlichen Jahresverbrauch für 365 Tage von 1.437 kWh Strom und angenommenen Strompreisen wird wie folgt ermittelt:

Arbeitspreis: 1.437 kWh x 21,00 Cent/kWh = 301,77 Euro

Grundpreis für 365 Tage = 72,00 Euro

Summe = 373,77 Euro

: 11 = Betrag neue Abschlagszahlung = 33,98 Euro

gerundet auf vollen Eurobetrag (brutto) = 34,00 Euro

Der Jahresverbrauch für Erdgas in der letzten Abrechnungsperiode betrug für einen Zeitraum von 375 Tagen 21.000 kWh. Bei einem voraussichtlichen Jahresverbrauch für 365 Tage von 20.422 kWh und angenommenen Preisen wird die Höhe der Abschlagszahlungen wie folgt ermittelt:  

20.422 kWh x 5,50 Cent/kWh = 1.123,21 Euro

Grundpreis für 365 Tage = 100,00 Euro

Summe = 1.223,21 Euro

: 11 = Betrag neue Abschlagszahlung (brutto) = 111,20 Euro

gerundet auf vollen Eurobetrag (brutto) = 111,00 Euro

Mein SWM

Ihr Service rund um die Uhr!

Tipp
SWM Energieberatung Haus

Online-Ratgeber

Fangen Sie mithilfe unserer Online-Beratung noch heute mit dem Sparen an. Jetzt Energie sparen