Unterricht in der Natur

Gesunder Wald schützt Klima und Trinkwasser

Für Grundschulen

Wie kann der Wald das Wasser schützen? Welche Baumarten gibt es? Wie funktioniert der Wasserkreislauf? Diese und andere Fragen werden auf dem Weg durch den Wald beantwortet.

Der Unterricht im Grünen ist ein gemeinsames Angebot der städtischen Forstverwaltung und der SWM. Die Städtische Forstverwaltung bewirtschaftet den Wald in den Trinkwassergewinnungsgebieten naturnah und hat einen gesunden Mischwald aufgebaut. Der Wasserschutzwald ist ein idealer Wasserspeicher, schützt das Grundwasser und bietet der Fauna einen artgerechten Lebensraum.

Die Lerninhalte werden mit allen Sinnen vermittelt. Im Mischwald werden Baumarten und – mit einer Jahrringanalyse – das Alter der Bäume bestimmt. Beim Sickerwasserversuch erfahren die Schüler*innen, wie das Wasser auf natürlichem Weg gereinigt wird.

Dauer: ca. 2 Stunden (inklusive Pause)

Gruppengröße: eine Schulklasse

Termine und Anmeldung: Bitte wenden Sie sich mit Angabe der bevorzugten Wochentage bzw. konkreter Termine an unseren Schulkontakt:

schulkontakt@swm.de

Kontakt

SWM Service für Schulen

  • +49 89 2191-2282
  • +49 89 2191-70 22 82
  • Emmy-Noether-Straße 2, 80992 München
  • U1 Haltestelle Westfriedhof
  • Bus 151, 164, 165, 180 Haltestelle Westfriedhof
  • Tram 20, 21 Haltestelle Borstei

 

Auszeichnungen