Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Benutzerdefinierte Suche
Menü
MVG: Mobilitätsgarant für München und die Region

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Münchner Verkehrsgesellschaft mbH (MVG)

Einfach und bequem ans Ziel kommen

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), die Verkehrstochter der SWM, macht's möglich. Sie vernetzt in München die klassischen Verkehrsmittel mit neuen Mobilitätsangeboten.

Mehr auf www.mvg.de

Mobilität für München und die Region

Die MVG hat sich kontinuierlich vom reinen Betreiber von U-Bahn, Bus und Tram für München zum Mobilitätsdienstleister entwickelt – mit Services, wie der App MVG Fahrinfo München und neuen Angeboten, wie MVG Rad und CarSharing. Alles ist miteinander vernetzt und vieles auch per Smartphone nutzbar.

Mehr zur multimodalen Mobilität

MVG Isartiger Fahrzeug

Neues Angebot für München: MVG IsarTiger

Er ist die ideale Ergänzung zum öffentlichen Nahverkehr: der MVG IsarTiger, der individuelle Mobilität ohne festen Fahrplan bietet. Sie nutzen einfach Ihr Smartphone, um mit der MVG IsarTiger App eine Fahrt ganz nach persönlichem Bedarf zu buchen.

Mehr zum IsarTiger

swm dachmarkenimage

 Tickets, Tarife, Abos bei der MVG

Ob für den Arbeitsweg, den Besuch in der Oper oder einen Ausflug, wenn Sie Freunde treffen oder die Stadt erkunden wollen – die MVG bringt Sie nicht nur hin, sondern bei der MVG finden Sie auch das richtige Ticket für jede Gelegenheit.

Zu den Tickets

Weitere Informationen
MVG Webseite

Sparfüche aufgepasst: MVG-Abo

Die IsarCard im Abo ist das günstige Ticket für alle, die regelmäßig mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Zur MVG IsarCard
Mehr zum Sendlinger Tor

Modernisierung des Sendlinger Tors

Seit März 2017 wird einer der wichtigsten U-Bahnhöfe Münchens umfangreich modernisiert und saniert. Mehr zum Sendlinger Tor