Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Benutzerdefinierte Suche
Menü
Zeitungen

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Pressetermine

Aktuelle Presse-Veranstaltungen der SWM und der MVG.

Wärme aus der Tiefe: Seismikmessungen erforschen Geothermie in der Region

Dienstag, 28. Januar, 11 Uhr, Hotel Brunnthal,
Münchner Straße 2, 85649 Brunnthal

Die SWM starten ein seismisches Erkundungsprogramm im südöstlichen Landkreis München. Ziel ist es, das Potenzial der Erdwärme zu ermitteln. Vibro-Fahrzeuge werden dazu ab Anfang Februar den Untergrund untersuchen und so wichtige Daten für den Ausbau der Geothermienutzung gewinnen.

Die drei SWM Geothermieanlagen in Kirchstockach, Dürrnhaar und Sauerlach sollen künftig Energie in das Fernwärmenetz in München, Ottobrunn und Taufkirchen einspeisen. Hiervon könnten die angrenzenden Gemeinden profitieren.

Bei einem Pressegespräch stellen Fachleute der SWM und der beauftragten Firma DMT das Projekt und die Hintergründe vor. Sie erläutern, was für die Messungen benötigt wird und wie sie ablaufen. Im Anschluss kann ein bereitgestelltes Vibro-Fahrzeug besichtigt und fotografiert werden. Am Samstag, 1. Februar, folgt in Brunnthal eine Bürger-Infoveranstaltung zum Seismikprojekt der SWM.

Anfahrt: Die SWM bieten ein Shuttle von der SWM Zentrale nach Brunnthal an. Abfahrt: 10 Uhr vor der SWM Zentrale, Emmy-Noether-Straße 2 (Tram 21, Hst. Stadtwerke Mün-chen; U1/U7 sowie Tram 20 Westfriedhof), Rückkehr ca. 13.30 Uhr.

Um Anmeldung wird gebeten: presse@swm.de
 

Weitere Termine
Winter-Tollwood bei Nacht

Aktuelle Veranstaltungen

Hier erfahren Sie mehr zu allen SWM Veranstaltungen, Events und Messen. Zu den SWM Veranstaltungen
M/Bäder Events

Neuigkeiten zu den M-Bädern

Sauna-Events, Ausstellungen und mehr: Hier erfahren Sie, was die M-Bäder zu bieten haben. Mehr zu den M-Bädern