Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
Rohre

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Ausbauoffensive Fernwärme

Baustelle

Das Münchner Fernwärmenetz ist schon jetzt mit rund 800 Kilometern Länge eines der größten Europas – und es wird weiter wachsen. In den nächsten Jahren bauen die SWM die Fernwärmeversorgung weiter aus.

Ziel ist es, möglichst vielen Münchnern einen Anschluss zu ermöglichen. Über 200 Millionen Euro investieren die SWM in dieses bisher nicht dagewesene Ausbauprogramm, um den Münchner Westen und auch Gebiete im Süden und Osten mit ökologischer Fernwärme zu versorgen. Insgesamt werden die SWM hierfür über 100 Kilometer neue Fernwärmeleitungen verlegen. In den nächsten Jahren ist ein Neuanschlusswert in einer dreistelligen Megawatthöhe geplant.

Broschüre Ausbauoffensive M-Fernwärme (PDF, 828 KB)

Bereits 2006 haben die Ausbauarbeiten in Freimann Nord begonnen, 2007 in der Innenstadt West (Gern/Neuhausen, Westendstraße, Birketweg, Nymphenburg Süd, Arnulfpark, Laimer Würfel) und in Bogenhausen sowie 2008 im Haidpark. Allein im Jahr 2008 haben die SWM so Gebäude mit einem Anschlusswert von über 12.000 Wohnungen neu an die Fernwärme angeschlossen.

Ein weiterer Meilenstein der Ausbauoffensive Fernwärme ist die Erschließung des Gebiets „München West“, das sich von der Laimer Unterführung über Pasing, Westkreuz und Neuaubing bis nach Freiham erstreckt. Der Ausbau dauert rund fünf Jahre und erfolgt schrittweise. Diese Maßnahme zählt zu den bedeutendsten Investitionsvorhaben der SWM.

Darüber hinaus sollen auch Friedenheim südlich der Agnes-Bernauer-Straße, Thalkirchen im Süden und Ramersdorf/Berg am Laim im Münchner Osten klimaschonend mit Fernwärme versorgt werden.

In all diesen Gebieten ist die Kundennachfrage besonders hoch, u. a. von der Wohnungswirtschaft, von Schulen, Industrie und Gewerbe.

Genauere Informationen zu den Erschließungsgebieten des Fernwärmeausbaus.

Ziel der SWM ist es, Beeinträchtigungen durch Baumaßnahmen auf ein Minimum zu reduzieren und alle Betroffenen frühzeitig und umfassend zu informieren.

Die SWM informieren deshalb sowohl die zuständigen Bezirksausschüsse als auch die Anwohner über die anstehenden Baumaßnahmen und die damit verbundenen Einschränkungen.

Über wesentliche Behinderungen im Hauptstraßennetz informiert die Stadtverwaltung in ihrem Münchner Baustellen-Bericht.

M/Fernwärme
Geysir

SWM Fernwärme-Vision

Bis 2040 soll die Fernwärme in München zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.
Fernwärme aus regenerativen Energien
Energiesparen
Wärmetermostat

Tipps zum Energiesparen

Drei Viertel der Energie im Haushalt verbraucht die Heizung. Achten Sie beim Heizen und Lüften auf ein paar Dinge und sparen Sie.
Tipps zum Heizen & Lüften