Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Benutzerdefinierte Suche
Menü
h-glasfaser-kampagne-2017.jpg

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

M-WLAN der SWM

Kostenfrei, unbegrenzt und sicher surfen

Im Auftrag der Landeshauptstadt München haben die SWM gemeinsam mit M-net und muenchen.de das Projekt M-WLAN gestartet. Von kostenfreiem WLAN profitieren Einheimische wie Besucher gleichermaßen. Forscher und Studierende haben zudem Zugang zum eduroam-Wissenschaftsnetz.

Einwahl in M-WLAN

Um unser WLAN-Angebot zu nutzen, wählen Sie zwischen der einfachen Verbindung mit Free WiFi und der verschlüsselten Variante Secure WiFi mit automatischer Verbindung. Und so funktioniert es:

M-WLAN Free WiFi

  1. W-LAN aktivieren und Netzwerk „M-WLAN Free WiFi“ auswählen
  2. Automatisches Aufrufen der Nutzungsbedingungen (PDF) im Browser
  3. Zustimmung der Nutzungsbedingungen
     

M-WLAN Secure Wi-Fi (verschlüsselte Verbindung)

  1. W-LAN aktivieren und Netzwerk „M-WLAN Free WiFi“ auswählen
  2. Automatisches Aufrufen des Browsers, Auswahl des Reiters „Secure Wi-Fi“
  3. Registrierung und Zustimmung der Nutzungsbedingungen (PDF)
  4. Erhalt der Zugangsdaten per E-Mail
  5. Auswahl des Netzwerks „M-WLAN Secure Wi-Fi“, Verbindung mittels erhaltenen Logindaten

Das kostenlose W-LAN Angebot der Landeshauptstadt München und der SWM hat keine Zugangsvoraussetzungen. Jedes W-LAN-fähige Endgerät kann über dessen Verbindungseinstellungen/WLAN nach Verfügbaren Netzwerken suchen und bekommt beide angezeigt. Nach 60 Minuten erfolgt aus Sicherheitsgründen die Trennung der Verbindung. Im Anschluss kann man sich sofort erneut einwählen – und das, so oft man möchte.

FAQs zu M-LAN auf muenchen.de

Die M-WLAN Standorte

Neben den Orten auf der Karte steht M-WLAN auch im Deutschen Museum zur Verfügung. Weitere Innenstadtstandorte wie Gärtnerplatz, Wiener Platz und Mariahilfplatz sind in Planung. Künftig besteht zudem die Möglichkeit, städtische Parteiverkehrsbereiche und Wartezonen mit mobilem Internet zu versorgen. Mittelfristig können auch Unternehmen oder nichtstädtische Institutionen eingebunden werden.

Bei Ortsansässigen wie Gästen erweist sich M-WLAN als voller Erfolg: Steigende Zugriffszahlen und ein durchweg positives Feedback geben den Machern Recht. Mit der Initiative unterstreicht München seinen Anspruch als Technik-Standort.

Angebot für Gemeinden

Auch in immer mehr Städten und Gemeinden des Münchner Umlands wird unser kostenloser M-WLAN-Zugang angeboten. Begrüßt werden die Nutzerinnen und Nutzer mit einer individuellen Startseite.

M-WAN für Forscher und Studierende

Die verschlüsselte Einwahl ins Internet sowie in nationale Wissenschaftsnetze über M-WLAN Hotspots ermöglicht seit April 2014 die europäische Wissenschaftsinitiative eduroam. Sie ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit der SWM mit dem Leibniz-Rechenzentrum (LRZ) und dem Deutschen Forschungsnetz (DFN). Eduroam garantiert Nutzern aller beteiligten Organisationen weltweit einen sicheren Internetzugang und dehnt den Universitätscampus auf weitere Örtlichkeiten in der Landeshauptstadt aus. Über 130.000 Studierende, Forscher und Hochschulmitarbeiter erlangen allein in München über die Hotspots Zugang zum eduroam-Netz.

Mehr zu eduroam

Weitere Informationen
Glasfaserkabel M-net

Glasfasernetz mit Höchstgeschwindigkeit

Die Glasfaser-Erschließung ist ein Meilenstein für die Entwicklung der Infrastruktur in München. Hier finden Sie den aktuellen Stand. Mehr zum Glasfaser-Ausbau
Panorama München

muenchen.de

Das offizielle Stadtportal Münchens bietet ein breites Informationsangebot zu allen Themen, die die Münchner und ihre Gäste interessieren. Mehr über das Stadtportal