M-Solar Vorteile

M/Solar Plus – gut für Ihren Geldbeutel und gut für die Umwelt

Den Geldbeutel noch mehr schonen: mit einem Batteriespeicher

Wer sich zusätzlich für einen Batteriespeicher entscheidet, kann noch mehr sparen: Senken Sie Ihre Stromkosten so sogar um bis zu 50 Prozent. 
Sie sehen: Photovoltaik-Anlagen erzielen gute Renditen, auch dank gesunkener Anschaffungspreise. 

So hoch sind Ihre Ausgaben für Strom in den nächsten 20 Jahren


Beispielrechnung mit einer PV-Anlage mit 6,0kWp und einem Batteriespeicher mit 6,4kWh Netto-Kapazität.

ohne PV
ohne PV 0% Autarkie
25.900 € Effektive Stromkosten
Berechnung der Stromkosten
Effektive Stromkosten berechnen sich wie folgt durch 100% Stromkosten aus dem Netz.
= 25.900 € Effektive Stromkosten
mit PV
mit PV 45% Autarkie
7.900 € Effektive Stromkosten
Berechnung der Stromkosten
Effektive Stromkosten berechnen sich wie folgt durch Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms:
17.500 € Stromkosten aus Netz
- 9.600 € Einspeisevergütung zu Ihren Gunsten
= 7.900 € Effektive Stromkosten
Bei einer Investitions Summe von 10.100 €
mit PV und Speicher
mit PV & Speicher 80% Autarkie
3.500 € Effektive Stromkosten
Berechnung der Stromkosten
Effektive Stromkosten berechnen sich wie folgt durch Eigenverbrauch des selbsterzeugten Stroms:
10.300 € Stromkosten aus Netz
- 6.800 € Einspeisevergütung zu Ihren Gunsten
= 3.500 € Effektive Stromkosten
Bei einer Investitions Summe von 15.400 €
c-solar-foerderung-haus-geld.jpg

Lassen Sie sich zu Fördermöglichkeiten beraten

Nicht nur der Bund, sondern auch das Land Bayern, die Landeshauptstadt München und verschiedene Gemeinden in der Region fördern die Anschaffung von Photovoltaik-Anlagen und Batteriespeichern.  

Sprechen Sie uns gern dazu an! 

Gestalten Sie die Energiewende mit

Sparen Sie mit einer PV-Anlage so viel CO2 ein wie 240 Bäume jährlich abbauen
Eine typische PV-Anlage spart jede Menge CO 2 sowie Schwefeldioxide und Stickstoffoxide ein und trägt so dazu bei, die Auswirkungen des Klimawandels einzudämmen.
CO2-Grafik

Die Vorteile einer eigenen PV-Anlage überzeugen

  • Gesamtkapitalrendite
    zwischen 2,8 und 4,7 Prozent 1
  • Kein Finanzrisiko
    wie z. B. durch Schwankungen bei Aktienanlagen
  • Gesetzlich festgelegte Einspeisevergütung
    über 20 Jahre gemäß Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
  • Immobilienwertsteigerung
    durch eigenes Solarkraftwerk auf dem Dach
  • Höhere Unabhängigkeit
    von der Strompreisentwicklung durch Eigenverbrauch
  • Nachhaltige Stromerzeugung
    durch Reduktion von CO2-Emissionen
htw Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin im Auftrag der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen: Kurzstudie Sinnvolle Dimensionierung von Photovoltaikanlagen für Prosumer (März 2019)


Jetzt kostenlos und unverbindlich anfragen

Sie interessieren sich für M-Solar Plus?

Napholcz_Robert_neu_I.JPG

"Ich bin gerne für Sie da."

Robert Napholcz

Tel: 089/2361 4344 Tel: 089/2361 4344

Mo bis Fr von 8 bis 18 Uhr