Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Benutzerdefinierte Suche
Menü
Strom tanken

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Förderung der Elektromobilität in München

Unser Ziel ist, in München die Elektromobilität aktiv voranzutreiben. Wir arbeiten als Anbieter sowohl von Ökostrom-Produkten als auch von Mobilitätsdienstleistungen an der Umsetzung konkreter Vorhaben, z.B. im eigenen Fuhrpark des ÖPNV und von Dienstfahrzeugen sowie an Services für Besitzer eines Elektrofahrzeugs.

SWM und MVG – die Elektromobilitäts-Experten für München

eMobility
Quelle: SWM/MVG

Vor dem Hintergrund möglicher Fahrverbote ist die Bedeutung von Stromern noch einmal gewachsen. Zudem ist die Verkehrswende ein wichtiges Element des Klimaschutzes. Deshalb setzt die Landeshauptstadt München auf Elektromobilität und hat das 60 Millionen Euro starke „Integrierte Handlungsprogramm zur Förderung der Elektromobilität in München“ (IHFEM) aufgelegt. Die Stadtwerke München und ihre Verkehrstochter MVG sind die lokalen Energie- und Mobilitätsexperten. Gemeinsam mit der Stadt arbeiten sie daran, der Elektromobilität zum Durchbruch zu verhelfen.

Mehr zum Handlungsprogramm der LHM

Verkehrswende Teil der Energiewende

Dr. Florian Bieberbach

Als Gestalter der Energiewende sind die SWM auch Wegbereiter der E-Mobilität. Die von der MVG betriebenen Trambahnen fahren schon seit mehr als 120 Jahren elektrisch, mit U-Bahn und Tram sind heute etwa 80 Prozent des lokalen Nahverkehrsangebots gelebte Elektromobilität. Die SWM und die MVG elektrifizieren nun auch die Busflotte, vernetzen den klassischen Nahverkehr mit neuen Mobilitätsangeboten und schaffen Ladelösungen für den Individualverkehr. Ziel ist eine stadtverträgliche und zukunftssichere Mobilität.

Dr. Florian Bieberbach, Vorsitzender der SWM Geschäftsführung: „Als ganzheitlicher Mobilitätsanbieter und Energieversorger engagieren wir uns auch für individuelle E-Mobilität und vernetzen den ÖPNV mit anderen nachhaltigen Verkehrsträgern, etwa mit elektrischem Carsharing und Pedelecs. Dank der Förderung durch die Stadt können wir das Ladenetz kräftig erweitern. Mit unseren individuellen Ladelösungen schaffen wir darüber hinaus für Privatleute und Gewerbetreibende noch mehr Anreize, auf E-Fahrzeuge umzusteigen. Und egal ob individuell oder öffentlich, bei uns lädt man immer M-Ökostrom. Das macht die E-Autos praktisch zu Null-Emissionsfahrzeugen – ein weiterer wichtiger Baustein auf unserem Weg zur Energie- und Verkehrswende.“

SWM gehen mit gutem Beispiel voran

E-Ladesäule in München

Auch im eigenen Fuhrpark setzen die SWM auf E-Fahrzeuge. Bis Ende 2018 werden 50 Pkw mit Verbrennungsmotor durch Stromer ersetzt. Damit verfügen die SWM dann über 60 E-Autos und einen E-Transporter. Im Einsatz sein werden sie unter anderem für den Netzservice. Selbstverständlich werden auch sie alle mit M-Ökostrom betrieben.

Zur Pressemeldung (PDF, 384 KB)

Windkraftanlage Fröttmaning

Ökostrom für saubere Autos

Grundlage des SWM Engagements ist ihre Ausbauoffensive Erneuerbare Energien. Bis 2025 wollen sie in eigenen Anlagen so viel Ökostrom erzeugen, wie München benötigt – inklusive des wachsenden Bedarfs durch Elektrofahrzeuge.

Mehr zur Ausbauoffensive

550 Ökostrom-Ladesäulen

Oberbürgermeister Dieter Reiter und SWM Chef Dr. Florian Bieberbach bei der Inbetriebnahme der ersten neuen Ladesäule im März 2017

Im Auftrag der Landeshauptstadt bauen SWM und MVG in enger Zusammenarbeit mit den städtischen Referaten seit 2016 die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge massiv aus: Bis Ende 2019 sollen 550 öffentliche Ladesäulen in München stehen. Fahrzeughaltern bietet sich somit ein weiterer Anreiz, auf die flotten Stromer umzusteigen. Der Aufbau erfolgt über das ganze Stadtgebiet verteilt. Die SWM Ladesäulen sind mit jeweils zwei Ladepunkten ausgestattet, zwei Fahrzeuge können also gleichzeitige laden. Bis zu 22 Kilowatt stehen pro Ladepunkt zur Verfügung. Mehr als 220 SWM Ladestationen gibt es heute schon. Wie an allen SWM Ladestationen fließt natürlich auch an den neu errichteten zu 100 % M-Ökostrom.

Zur Karte mit allen SWM Ladesäulen

Smart vernetzt mobil – mit Tankkarte oder spontan

Das Ladenetz der SWM erstreckt sich über ganz München
Mit der E-Ladesäule jederzeit sauber mobil

Die Ladesäulen befinden sich meist in unmittelbarer Umgebung zu weiteren Mobilitätsangeboten wie der U-Bahn, Tram und dem Mietradsystem MVG Rad. Der Zugang erfolgt über die SWM Tankkarte oder die Karte eines Partners aus dem „Ladenetz“-Roamingverbund. Dank der Direktbezahllösung „ladepay“ kann man auch ohne Karte mittels Smartphone unkompliziert und spontan laden.  

Einen Überblick über alle Ladestationen gibt die kostenlose App „MVG more“. Über sie kann das spontane Laden mit „ladepay“ komfortabel abgewickelt werden. Sie macht auch multimodal mobil: Denn zusätzlich erlaubt sie das Anmieten von MVG Rädern, das Buchen von Carsharing-Fahrzeugen und sie zeigt die Live-Abfahrtszeiten öffentlicher Verkehrsmittel an. Dank dieser Vernetzung werden die Nutzer Teil der Verkehrswende und haben aus einer Hand Zugang zu allen Mobilitätsangeboten.

Mehr zur Tankkarte

Mehr zu MVG more

E-Mobilität im Nahverkehr – die E-Busse kommen

E-Busse der MVG

Seit Herbst hat München seine ersten Elektrobusse. Demnächst werden sie im MVG-Busnetz eingesetzt. Die beiden Solobusse sind die ersten rein elektrisch betriebenen Fahrzeuge der MVG-Busflotte. Vorher hatte die MVG bereits sieben Elektrobusse unterschiedlicher  Hersteller getestet. Die Busse und die notwendige Ladeinfrastruktur wurden von der Landeshauptstadt München gefördert.

SWM Geschäftsführer Verkehr und MVG-Chef Ingo Wortmann: „Die Umstellung unseres kompletten Netzes auf Elektrobusse beginnt jetzt! Diese beiden Fahrzeuge bilden den Auftakt für eine Reihe weiterer Bestellungen, die wir in den nächsten Jahren geplant haben. Wir wollen unsere gesamte Flotte auf Elektrobusse umstellen, um in Zukunft unabhängig vom Öl zu sein.  Wir sind gespannt, wie sich unsere ersten beiden E-Busse im Betriebsalltag bewähren.“

Zur Pressemeldung (PDF, 138 KB)

M-Direkt: Sonderausgabe zur E-Mobilität

Erfahren Sie in unserer Sonderausgabe mehr über die spannende Welt der E-Mobilität und wie die SWM und die MVG sie in München vorantreiben. Dabei geht es u.a. um den Ein- und Umstieg, neue E-Fahrzeuge und vernetzte Mobilität.

Zur Sonderausgabe der M-Direkt (PDF, 2233 KB)

Weitere Informationen
SWM Zukunft

Stadt der Zukunft

Ob Mobilität, Glasfasernetz oder nachhaltige Energieversorgung - mit diesen Projekten gestalten die SWM die Zukunft für München. Unsere Investitionen in die Zukunft
Multimodale Mobilität

Multimodale Mobilität

Die SWM optimieren mit ihrer Verkehrstochter MVG den öffentlichen Verkehr in München. Ein Interview mit Martin Sauer, dem stellvertretenden Leiter des Teams Multimodale Mobilität. Zum Interview