Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
h-swm-zentrale.png

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Engagement

Einsatz bringen, Verantwortung übernehmen.

SWM Engagement

Über unseren Versorgungsauftrag hinaus sind wir uns unserer gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst und versuchen so viele Menschen wie möglich in und um München zu unterstützen und deren Lebensqualität zu steigern.

Als Arbeitgeber leisten wir einen wertvollen Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen in der Region. Wir unterstützen mit vielfältigen Maßnahmen im Unternehmen alles, was unseren Mitarbeitern bei ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung weiter hilft.

Über unser Unternehmensergebnis finanzieren wir unter anderem Kinderkrippen, Kindergärten und -horte sowie den Ausbau der Verkehrsinfrastruktur. Wir stellen dort finanzielle Mittel zur Verfügung, wo sie dringend gebraucht werden.

Aktionsforum für Familien der Stadt München

Das Aktionsforum für Familien ist ein Münchner Netzwerk, das sich für ein familienfreundliches München mit Projekten für Kinder, Jugendliche und Familien stark macht. 2007 gegründet, setzt es sich auch für familienorientierte Personalpolitik und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein.

Aktionsforum für Familien


Lokale Bündnisse für Familien

Lokale Bündnisse für Familie ist eine seit 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend getragene und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanzierte Initiative. An bundesweit 670 Standorten haben sich Engagierte aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in Netzwerken organisiert, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen für Familien zu verbessern.

Lokale Bündnisse für Familien
 

Kindertagesstätte Traumland

Mit dem SWM Traumland unterstützen wir unsere Mitarbeiter und andere Münchner Eltern mit einem dringend benötigten Krippenplatz. Die Kindertagesstätte ist eine gemeinnützige GmbH mit ambitioniertem Personal und hohem Niveau und wurde als erste KiTa mit dem Audit berufundfamilie der Hertie Stiftung ausgezeichnet.

Traumland

Luxemburger Deklaration

Wir bekennen uns zu den Grundsätzen der Luxemburger Deklaration für betriebliche Gesundheitsförderung als integralen Bestandteil einer modernen Unternehmensstrategie und unterstützen mit unserer Unterschrift die Kampagne, die von der EU-Kommission unterstützt wird.

Luxemburger Deklaration
 

Münchner Bündnis gegen Depression

Die SWM engagieren sich als Fördermitglied für diese Initiative. Das Münchner Bündnis gegen Depression möchte die Situation für depressive Menschen mit Hilfs-, Aufklärungs- und praktischen Angeboten verbessern sowie die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisieren.

Münchner Bündnis gegen Depression

Charta der Vielfalt

2007 unterzeichnete die SWM die Charta der Vielfalt und setzen deren Vorgaben innerhalb der Unternehmens täglich um. Damit wird ein Arbeitsumfeld geschaffen das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Charta der Vielfalt


Münchner Memorandum Frauen in Führung

Mit unserer Unterzeichnung des Memorandums für Frauen in Führung verpflichten wir uns, eine ausgewogenere Beteiligung von Frauen in Führungspositionen auf allen Hierarchieebenen und in allen verantwortlichen Positionen umzusetzen. Damit leisten die SWM einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der bisherigen Standards.

Memorandum Frauen in Führung


MentorING

Die Stadtwerke München fördern Studenten und Berufsanfänger in technischen Berufen in Kooperation mit der TU München. Innerhalb des mentorINGProgramms unterstützen unsere erfahrenen Führungskräfte ihre Mentees ein Jahr lang – eine ganz persönliche und intensive Starthilfe, die im regelmäßigen Kontakt stattfindet.

MentorING


Cross-Mentoring

Gemeinsam mit vielen namhaften Münchner Unternehmen wie beispielsweise BMW, Allianz und Deutsche Bank nehmen wir am Cross-Mentoring teil. Dieses Programm ist für weibliche Nachwuchskräfte in ihren ersten Führungspositionen, die mit Hilfe eines Mentors aus einem anderen Unternehmen ihren Horizont erweitern können – durch Erfahrungsaustausch, Kontakte und Feedback.

Cross-Mentoring

SWM Bildungsstiftung

Die SWM Bildungsstiftung gehört mit 20 Millionen Euro Stiftungsvermögen zu den größten Bildungsstiftungen in Deutschland. Sie unterstützt Kinder und Jugendliche, die aufgrund ihrer Herkunft oder ihrer sozialen Lage benachteiligt sind: Dort, wo die Leistungen von Kindertagesstätte und Schule aufhören, fängt die Förderung der SWM Bildungsstiftung an.

SWM Bildungsstiftung
  

Stadtwerkeprojekt

Das Stadtwerkeprojekt richtet sich an sozial benachteiligte oder individuell beeinträchtigte Jugendliche, die einen Einstieg in das Berufsleben suchen. Die SWM bezuschussen seit 2002 die sozialpädagogische Betreuung, die Unterkunft in einer Wohngemeinschaft und die Ausbildungskosten.

Stadtwerkeprojekt

 

Girls‘ Day

Der Girls‘ Day ist Berufsorientierung speziell für Mädchen. Schülerinnen ausgewählter Schulen und Mitarbeitertöchter können am bundesweiten Aktionstag in unseren Ausbildungswerkstätten ausprobieren, ob sie sich für eine technische Berufsausbildung bei den SWM begeistern können. Die Mädchen erstellen eigene Werkstücke und werden dabei von SWM Auszubildenden und SWM Ausbildern betreut.

Girls‘ Day
 

Tag der Technik

Der Tag der Technik ist ein Event im Rahmen der Initiative „Sachen machen!“, bei dem sich Schüler ausgewählter Schulen ein Bild von ihrer beruflichen Zukunft machen können. Ein Berufeparcours zum Ausprobieren, angelehnt an die technischen Ausbildungsberufe der SWM, spannende Vorträge und eine Besichtigung einer Energieerzeugungsanlage machen die Vielfalt technischer Berufe erlebbar.

Rückblick zum Tag der Technik

Aus Gründen der Vereinfachung und besseren Lesbarkeit verwenden wir im Text die männliche Ansprache. Der inhaltliche Bezug schließt natürlich weibliche Mitarbeiter/Bewerber mit ein.

Weitere Informationen
Tag der Technik 2014: Schüler

Rückblick: Tag der Technik

Mit unseren Aktivitäten am Tag der Technik unterstützen wir Jugendliche dabei, sich ein Bild von ihrer beruflichen Zukunft zu machen und wir wollen Schülerinnen und Schüler von Technik begeistern. Bildergalerien

Auszeichnungen