Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
SWM auf dem Oktoberfest 2016: Karussel

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Mit den SWM auf der Wiesn 2017

Das Herz der Wiesn schlägt im Verborgenen: Zum Oktoberfest werden wieder rund sechs Millionen Besucher aus dem In- und Ausland erwartet. Nicht zuletzt sind es die SWM und ihre Verkehrstochter MVG, die mit ihren Leistungen die Wiesn erst möglich machen; diskret im Hintergrund, so verlässlich und sicher wie seit weit über 100 Jahren.

SWM Dosenwerfen zur Wiesnzeit

Versuchen Sie Ihr Glück bei unserem Dosenwerfen und räumen Sie mit etwas Geschick alles ab!

Auf geht's zum Online-Spiel!

SWM auf dem Oktoberfest: Mitarbeiter

Energie- und Wasserversorgung rund um die Uhr sicher

Das SWM Wiesn-Team hat in den vergangenen Wochen Stromkabel verlegt, Erdgasleitungen und -zähler angeschlossen und sichergestellt, dass wirklich nur bestes, quellfrisches Münchner Trinkwasser aus dem Wasserhahn kommt. Alleine auf der Festwiese sind 13 Spezialisten der SWM im Einsatz. Während der Wiesn selbst ist der SWM Bereitschaftsdienst rund um die Uhr vor Ort.

Die Wiesn-Facts 2017

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Wiesn haben wir für Sie zusammengefasst:

Wimmelbild Wiesn 2015
Bitte klicken Sie auf das Bild, um das Wimmelbild zu vergrößern.

Insgesamt sind es 16 ober- und drei unterirdische Trafostationen sowie 48 Kilometer Kabel und mehr als 160 Speisepunkte, über die die SWM die rund 750 Abnehmer auf der Wiesn und der Oiden Wiesn sicher und zuverlässig mit Strom versorgen.

Fahrgeschäfte, Festzelte, Schau- und Verkaufsbuden sowie die Wiesn-Beleuchtung verbrauchen in den 18 Festtagen rund drei Millionen Kilowattstunden – das entspricht dem Jahresstromverbrauch von 1.200 Haushalten oder rund 15 Prozent des Münchner Tagesverbrauchs. Die benötigte Spitzenleistung ist vergleichbar mit der einer Kleinstadt mit rund 21.000 Einwohnern.

Quellfrisches M-Wasser

Mit dem Bier kann es das Münchner Trinkwasser zumindest auf dem Oktoberfest nicht aufnehmen; dennoch werden auch dieses Jahr wieder rund 120 Millionen Liter des quellfrischen Naturprodukts zu Bierzelten, Ausstellern und Fahrgeschäften fließen. Das entspricht fast einem Drittel des durchschnittlichen Tagesbedarfs der Landeshauptstadt mit gut 300 Millionen Litern. 

Für die Sicherstellung der Wasserversorgung und des Brandschutzes betreiben die SWM ein Versorgungsnetz mit Leitungen von rund zehn Kilometern Länge und 81 Hydranten; hinzu kommen etwa sieben Kilometer fest verlegte Anschlussleitungen. 

Nachhaltig feiern mit M-Ökostrom und M-Ökogas

Die Wiesn kann sich sehen lassen – auch in punkto Nachhaltigkeit. Schausteller und Wirte beziehen natürlich zu 100 Prozent SWM Ökostrom. Die Festleitung geht bereits seit dem Jahr 2000 mit gutem Beispiel voran: Alle öffentlichen Bereiche, Wiesn-Straßen und öffentlichen Toiletten werden seither mit M-Ökostrom versorgt. Seit 2012 erhalten alle auf dem Oktoberfest M-Ökostrom. Durch die Nutzung von M-Ökostrom, aber auch M-Ökogas spart die Wiesn rund 1.000 Tonnen CO2 ein. 

Für die sichere Versorgung der Festzelte und Betriebe mit M-Ökogas betreiben die SWM auf der Theresienwiese ein Leitungsnetz von rund vier Kilometern Länge. Zur Wiesn werden 55 Anschlüsse für Zelte und Standl geschaffen. Voraussichtlich 200.000 Kubikmeter Erdgas werden die gastronomischen
Betriebe benötigen. Damit könnten 85 Einfamilienhäuser ein Jahr lang ihren Bedarf für Heizung und Warmwasser decken. Natürlich werden auch die Festzelte der Oiden Wiesn über das SWM Netz mit M-Ökogas versorgt.

Im Übrigen laufen die Rolltreppen im U-Bahnhof Theresienwiese 0,18 Meter pro Sekunde schneller als sonst. So kommt es zu weniger Rückstau am U-Bahnsteig und Sie kommen schneller zur Festwiese.

Die SWM und die MVG wünschen eine fröhliche und friedliche Wiesn 2017!

So kommen Sie zur Wiesn

Bei der MVG werden jeden Tag mehr als 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusätzlich im Einsatz sein. Busse und Bahnen legen während der Wiesn rund 6.000 Fahrten zusätzlich zurück. Da die U-Bahn insbesondere am U-Bahnhof Theresienwiese zeitweise überlastet sein kann, sollten Wiesn-Besucher alternative Verbindungen wie die U3 und U6 (U-Bahnstationen: Goetheplatz und Poccistraße), Tram oder Bus nutzen. Die MVG rät insbesondere dazu, den bestens ausgeschilderten Fußweg zwischen Hauptbahnhof und Theresienwiese zu nutzen. 

Alle Verbindungen und Service-Leistungen zur Wiesn (PDF, 287 KB)

Oktoberfest 2017: Der MVG-Einsatz in Zahlen (PDF, 60 KB)

Mit der MVG zur Wiesn

Ihre aktuellen Abfahrtszeiten ab Haltestelle:

Ziel Abfahrt in Min.
Mehr
Die Oktoberfest App für Android, iPhone und iPad

Die Oktoberfest App für Android, iPhone & iPad

Mehr Infos und Tipps zur Wiesn als in jeder anderen App bekommen Sie bei der offiziellen Oktoberfest App der Stadt München. Alle Infos zur App