H1-Überschrift

Magazin
M-Wasserweg

Ausflüge im Münchner Umland: 
M-Wasserweg für Wanderer und Radler

19.05.2020
Urlaubsfeeling trotz Corona
Die Ausgangsbeschränkungen sind gelockert und das Wetter ist schön. Das Umland kann wieder sportlich entdeckt werden. Unser Tipp für einen Sonntagsausflug ist der M-Wasserweg. Er beginnt in München am Deutschen Museum (Zeppelinstraße), führt entlang der Isar, durch den Hofoldinger Forst und weiter durch das idyllische Mangfalltal bis nach Gmund am Tegernsee.
 
Auf dem M-Wasserweg zu Münchens Quellen
Dabei folgt der M-Wasserweg als Radweg und Wanderweg dem Münchner Trinkwasser zurück an dessen Quellen. Informationstafeln an 20 Stationen geben Einblick in die Wasserversorgung der Millionenstadt mit ihren sichtbaren und „unsichtbaren“ Gewinnungsanlagen, Transportleitungen und Bauwerken oder erläutern Besonderheiten in der herrlichen Natur des Oberlands. 

Die zwischen 39 und 82 Kilometer langen Touren kann man auf dem Rad oder zu Fuß zurücklegen. Es geht aber auch kürzer: Mehrere Bahn-, S-Bahn- und RVO-Buslinien kreuzen den M-Wasserweg in den Landkreisen München und Miesbach. 
M-Wasserweg
Im Gewinnungsgebiet gibt es zusätzlich zu Trinkwasser-Infos auch Kunst zu entdecken, wie etwa im Skulpturenpark der Anderlmühle bei Hohendilching, die „Tränen der Erde“ des Künstlers Karl Jacob Schwalbach am Spiralschacht oder die mächtigen Skulpturen des Steinbildhauers TOBEL am Wasserschloss Reisach. 
 

Naturlehrpfad für Familien

Vor allem für Familien mit Kindern ist der Naturlehrpfad zwischen dem Betriebshof in Thalham und dem Wasserschloss Reisach spannend. An teils interaktiven Stationen können Erwachsene und Kinder die Umgebung erforschen und so noch besser kennenlernen. Dabei vermittelt der Naturerlebnispfad auch die Notwendigkeit und die positiven Aspekte des Trinkwasser- und Naturschutzes.

Der M-Wasserweg führt über asphaltierte Wege, Feld-, Wald- und Schotterwege. Im Mangfalltal ist das Gelände teilweise hügelig. Wir empfehlen daher ein geländegängiges Fahrrad und das Tragen eines Helms.

Alle Informationen zum M-Wasserweg gibt es hier. Dort kann auch der Rad- und Wanderführer zum M-Wasserweg herunter-geladen werden. 

 
M-Wasserweg
Naturerlebnispfad

Empfohlene Artikel

Tipps zum Wssserschutz
Wasser schützen - aber wie?
Wasser ist unsere Lebensgrundlage. Gerade deswegen ist es besonders wichtig, dass wir damit achtsam umgehen. Erfahren Sie, wie Sie einen Beitrag zum Wasserschutz leisten können.
8 Tipps zum Wasserschutz