2.-17. Juli: Pride Week in München

Wir feiern Vielfalt. Feiern Sie mit!

14.06.2022 | Vom 2. bis 17. Juli findet die Pride Week in München statt: Zwei Wochen lang werden die Regenbogenflaggen in der Stadt wehen. Es sind zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen geplant. Höhepunkt ist die Politparade am 16. Juli, an der erstmals auch die SWM und ihre Tochterunternehmen MVG, M-net und muenchen.de teilnehmen werden. Vorbeikommen und mitfeiern!

Zwei Pride Weeks in München

2. bis 17. Juli 2022

Nachdem der Christopher Street Day in den vergangenen beiden Jahren Corona-bedingt nicht in gewohnter Weise stattfinden konnte, wird er heuer umso größer ausfallen. Die Pride Week läuft in diesem Jahr erstmals über zwei Wochen – und wird so zu zwei Pride Weeks. In der Zeit vom 2. Juli bis 17. Juli erstrahlt München dann in den buntesten Farben und setzt ein Zeichen für eine offene Gesellschaft und Gleichberechtigung sowie gegen Diskriminierung und Hass.

Das diesjährige Motto des CSD "Less me, more we" steht für Gemeinschaft und Solidarität in der Community – und darüber hinaus. Es geht darum, Vielfalt zu leben, Sichtbarkeit herzustellen und Vorurteile abzubauen.

Das CSD-Rahmenprogramm bietet einen bunten Mix aus Politik, Kultur und Party. Es wird nicht nur gefeiert, sondern auf Straßenfesten, Demonstrationen und Konzerten für Gleichstellung und Vielfalt geworben. Einen Überblick über die Programm-Höhepunkte finden Sie hier:

CSD München      muenchen.de.

 

16. Juli: CSD-Parade und Straßenfest

Die SWM und ihre Töchter feiern mit!

Wir freuen uns, zusammen mit unseren Tochterunternehmen MVG, M-net und muenchen.de am 16. Juli Teil der CSD-Parade zu sein: Zum ersten Mal werden Vertreter*innen des LGBTI* Netzwerks Proud@SWM zusammen mit weiteren Mitarbeiter*innen und einem Teil der SWM Geschäftsführung mitlaufen bzw. auf MVG Rädern mitfahren.

Beim Straßenfest rund um den Marienplatz am 16. Juli sind wir außerdem mit einem Info-Stand in der Fußgängerzone (Ecke Marienplatz/Weinstraße) vertreten. Kommen Sie vorbei und lernen Sie SWM, MVG, M-net und muenchen.de als vielseitige Arbeitgeber kennen. 

Wir freuen uns auf Sie!

Wir bekennen Farbe!
Auch dieses Jahr fahren die Busse und Trambahnen der MVG wieder mit Regenbogen-Wimpeln durch die Stadt. An mehreren MVG Betriebshöfen, am MVG Museum in der Ständlerstraße 20 sowie an einigen Münchner Bädern werden zudem bunte Flaggen wehen.

Zwei Tipps für CSD, Straßenfest und Politparade

M-Wasser zum Nachfüllen

Besuchen Sie uns im SWM Shop am Marienplatz!

Vom Feiern durstig geworden? Dann kommen Sie zu uns in den SWM Shop am Marienplatz (Zwischengeschoss U-Bahnhof). Hier können Sie Ihre mitgebrachte Trinkflasche kostenfrei mit dem erfrischenden Münchner Trinkwasser füllen – und Ihren Durst alkohol- und kalorienfrei löschen. Falls Sie keine Flasche zur Hand haben, gibt's vor Ort auch unsere beliebten M-Wasser Glastrinkflaschen zu kaufen. Probieren Sie es aus!

Der SWM Shop hat am Samstag, den 16. Juli, von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
Mehr Infos:

SWM Shop

 

Kostenloses WLAN im Herzen Münchens

Wir vernetzen Sie!

Nutzen Sie beim Besuch des Straßenfests oder anderer CSD-Programmpunkte in München die kostenlosen M-WLAN Hotspots von SWM, M-net und muenchen.de. An vielen Stellen im Stadtgebiet geht's damit einfach und bequem ins Internet, um z. B. die schönsten Schnappschüsse auf den Sozialen Netzwerken mit Familie und Freund*innen zu teilen oder neue Bekannte zu finden.

M-WLAN Hotspots

Übrigens: Auf dem Straßenfest am 16. Juli erwartet Sie an unserem Info-Stand eine Fotobox. Vorbeikommen und Selfie machen!

 

Ein Herz für Vielfalt

So vielfältig wie unsere Leistungen, so vielfältig sind auch die Menschen, die bei uns arbeiten. SWM, MVG, M-net und muenchen.de: Gemeinsam halten wir München am Laufen und gestalten die Zukunft der Stadt.  

Als Unternehmen mit Mitarbeiter*innen aus rund 80 Nationen leben wir Vielfalt und sehen sie als Chance. Alle sollen bei uns Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Unsere Arbeitskultur

 

Auszeichnungen