Energieberatung für Gewerbekunden

Jedes Gewerbe ist anders. Die SWM Energieberatung hilft Ihnen, gezielt Energie zu sparen und berät Sie bei allen Fragen zu diesem Thema – ganz auf Sie und Ihr Gewerbe zugeschnitten.

Hinweis

Telefonische Beratung
Als Reaktion auf die Kontaktbeschränkungen zur Pandemie-Eindämmung bieten die SWM vorübergehend eine spezifische Telefonberatung anstatt einer persönlichen Beratung vor Ort an. Das betrifft alle Termine zur Strom- und Energiesparberatung, die normalerweise vor Ort stattfinden. Vor Ort Termine zur Erstellung von Thermografieaufnahmen oder Energieausweisen sind auf max. 30 Minuten begrenzt.

Die Präsenzberatung in der SWM Zentrale ist ebenfalls auf 30 Minuten begrenzt. Bitte vereinbaren Sie einen Gesprächstermin und kommen Sie - wenn möglich - ohne Begleitung.

Kontakt für einen Beratungstermin
Interessierte können sich bei der Energieberatung direkt unter der Telefonnummer 089 / 2361-2030 während der Servicezeiten (Mo bis Do, 8 bis 16.30 Uhr und Fr, 8 bis 14.00 Uhr) bei der Energieberatung melden.

Per Mail erreichen Sie uns unter Energieberatung@swm.de oder Energieausweis@swm.de.

Persönliche Stromsparberatung vor Ort

Sie können sich den hohen Strombedarf in Ihrem Betrieb nicht erklären oder wollen einfach wissen, ob Ihr Verbrauch dem üblichen Strombedarf der Branche entspricht? Bei unserer Stromsparberatung vor Ort zeigen wir Ihnen Energiesparpotenziale auf.

Unser Angebot:

  • Wir begehen Ihren Betrieb, nehmen mit Ihnen die vorhandenen elektrischen Geräte auf und führen Messungen durch.
  • Wir beraten Sie über Einsparmöglichkeiten und liefern Ihnen eine Zusammenfassung der Ergebnisse inklusive Referenzwerte.
  • Wir besprechen mit Ihnen den Stromverbrauch der letzten Abrechnungszeiträume und geben Hinweise auf Tarifoptimierungen sowie mögliche Modernisierungsmaßnahmen.
     

Antrag für Stromsparberatung vor Ort

Flyer Energieberatung

Heiz- und Gebäudeenergieberatung vor Ort

Sie haben ein Gebäude, das vor dem Jahr 2001 errichtet wurde, und einen (zu) hohen Energiebedarf im Betrieb? Oder entspricht Ihre Heizung nicht mehr den neusten Standards und soll getauscht werden? Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr Gebäude energetisch auf Vordermann bringen und Energie einsparen können. Auch auf aktuelle Förderungsmöglichkeiten weisen wir hin.

Unser Angebot:

  • Wir begehen Ihren Betrieb und nehmen mit Ihnen die vorhandene Anlagentechnik sowie die Gebäudehülle auf.
  • Wir beraten Sie und erläutern, welche Modernisierungsmaßnahmen sinnvoll sind.
  • Wir besprechen mit Ihnen den Energiebedarf der letzten Abrechnungsperioden und geben Tipps für Energieeinsparungen (kostengünstige Sofortmaßnahmen sowie mittelfristige Energieeffizienzmaßnahmen).
  • Wir informieren Sie über Fördermöglichkeiten und beraten Sie zum passenden Tarif.

Kombinierte Strom-, Heiz- und Gebäudeenergieberatung

Sie wollen Ihr Gewerbeobjekt im Rahmen einer Rundum-Energieberatung energetisch prüfen lassen, um Einsparpotenziale bei Strom- und Heizkosten zu identifizieren? Dann kombinieren Sie unser Angebot der Stromsparberatung mit unserer Heiz- und Gebäudeenergieberatung.
 

Antrag für Heiz- und Gebäudeenergieberatung vor Ort

Energieausweise für gewerblich genutzte Immobilien

Wer braucht den Energieausweis?

Seit 1. Juli 2009 müssen alle Eigentümer*innen einer Immobilie mit gewerblicher Nutzung einen gültigen Energieausweis vorweisen können, wenn sie ihr Objekt ganz oder teilweise verkaufen, vermieten, verpachten oder verleasen möchten.

Je Gebäude wird ein Energieausweis erstellt, der für alle Einheiten im Gebäude gilt. Ausnahme: Bei mischgenutzten Gebäuden, wenn ein nicht unerheblicher Teil der Nettogrundfläche als Wohngebäude genutzt wird, ist ein separater Wohngebäude-Energieausweis zu erstellen.

Allgemeine Infos rund um den Energieausweis finden Sie hier


Verbrauchsorientierter Energieausweis

Beim Verbrauchsausweis werden die Energieverbräuche des gesamten Gebäudes für Heizung, Warmwasserbereitung, Kühlung, Lüftung und Beleuchtung aus drei aufeinander folgenden Abrechnungsperioden zugrunde gelegt.

Antrag für den verbrauchsorientierten Energieausweis Nichtwohngebäude

Verbrauchsdatenrecherche Nichtwohngebäude

Für die Erstellung eines verbrauchsorientierten Energieausweises Nichtwohngebäude werden die Gesamtenergieverbrauchsdaten der vergangenen drei Jahre für Heizung und Warmwasser, Kühlung, Lüftung und eingebauter Beleuchtung  benötigt. Sollten Ihnen diese Daten nicht vorliegen, können Sie die Recherche für die von den SWM gelieferten Energien bei uns kostenpflichtig beauftragen.
Für die Verbrauchsdatenrecherche muss für jedes Gebäude geprüft werden,

  • welche Gebäudesituation vorhanden ist und ob evtl. für einzelne Gebäudeteile ein eigener Energieausweis ausgestellt werden muss,
  • ob die zu erhebenden Energieverbrauchsdaten zur Erstellung des Energieausweises nach Energieeinsparverordnung (EnEV) verwendet werden können und
  • ob eine elektrische Nachtspeicherheizung eingebaut ist.

Sollten die Voraussetzungen für eine EnEV-konforme Datenrecherche gegeben sein, erheben wir die Daten gerne für Sie. Die Preise hierfür entnehmen Sie bitte dem Auftragsformular (AGB, Ziffer 2). 
 
 

Thermografie

Gerade bei Gewerbeimmobilien, bei denen konstruktions- und materialbedingt (z. B. durch Skelettbauweise, günstige Bauweise und niedrigere EnEV-Anforderungen) weniger Wert auf Wärmebrückenfreiheit gelegt wurde, lohnt sich ein Thermografie- Check des Gebäudes. Neben Wärmebrücken lassen sich so auch Energieverluste, Luftundichtigkeiten sowie Ausführungsmängel visuell aufdecken.
 

Thermografie von Gewerbegebäuden

Die Thermografie-Berichte der SWM zeichnen sich durch eine besonders praxisnahe Auswertung aus. Wir weisen Sie auf mögliche Schwachstellen an der Gebäudehülle hin und zeigen passende Lösungswege auf.

  • Unser Thermografie-Angebot beinhaltet:
  • Begehung von innen und außen

Thermografie-Bericht in Papierform und auf Wunsch als PDF-Datei mit mindestens zehn ausgewerteten Thermogrammen sowie dazugehörenden Realbildern mit Hinweisen zu Ursachen und Lösungen (soweit erkennbar und möglich)
 

Antrag für den Thermografie-Check

Klimaschutzberatung

Unternehmen aus München können beim Referat für Arbeit und Wirtschaft einen Zuschuss für Klimaschutzberatung und -investition erhalten.

Informationen zum Zuschuss

Sie haben Fragen an uns, wollen sich beraten lassen oder ein Angebot anfordern?

Wir sind gerne für Sie da.


Kontaktieren Sie uns per:

Telefon: 089 2361-2030
(Mo bis Do 8 bis 16.30 Uhr, Fr 8 bis 14 Uhr)

Fax: 089 2361-702030

E-Mail: energiesparen-gewerbe@swm.de
 

Auszeichnungen