Stadtwerke München Stadtwerke München
Suche
Ihr Suchbegriff
Menü
Ladestation für Geschäftskunden

Javascript ist aktuell deaktiviert. Diese Seite benötigt Javascript, um korrekt zu funktionieren.

Wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren

Javascript is currently disabled. This site requires Javascript to function correctly.

How to enable JavaScript in your browser

Die Ladelösung für Ihr Gebäude

Elektromobilität nach Maß: Mit einer Ladelösung von SWM können Ihre Kunden, Mitarbeiter oder Ihre eigene Flotte von Elektrofahrzeugen emissionsfrei laden. Auch für Wohnanlagen und Mehrfamilienhäuser haben wir die passende Lösung.

Mit einer Ladelösung von SWM bekommen Sie ein individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Komplett-Paket aus einer Hand. Von der Beratung über das Angebot und die Installation passender Ladestationen bis hin zum Lastmanagement kümmern wir uns von A – Z um alles für Sie. Auch bei der Beantragung von Fördermitteln unterstützen wir Sie.

Die Vorteile der Ladelösung von SWM

Jetzt bis zu 9.000 Euro Fördermittel sichern!
  • Sicher & schnell an Ihrem Standort laden
  • 100 % emissionsfreie Mobilität durch M-Ökostrom
  • Optimal auf Ihren Hausanschluss abgestimmtes Lastmanagement
  • Bis zu 9.000 Euro  Fördermittel der Landeshauptstadt München*
  • Die SWM als verlässlicher Partner aus der Region

* Im Stadtgebiet München bei Einrichtung von 6 Ladepunkten. In anderen Gemeinden ggf. abweichende Förderungen.

Unsere Leistungen für Ihre individuelle Ladelösung

Planung

  • Energiewirtschaftlich fundierte Beratung zu einer flexibel erweiterbaren Ladelösung
  • Beratung zu Fördermitteln und Unterstützung bei der Beantragung 
  • Hausanschluss- und Installations-Check vor Ort

Umsetzung

  • Anpassung der Elektroinstallation durch den SWM Fachpartner
  • Auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Ladestationen
  • Professionelle Montage und Inbetriebnahme Ihrer Ladestationen

Zusatzleistungen

  • Belieferung mit M-Ökostrom für garantiert emissionsfreies Fahren
  • Individuelle Lösungen für das Lastmanagement bei mehreren Ladepunkten und begrenzter Anschlusskapazität
  • Geeignete Methoden zur Abrechnung von Ladevorgängen Dritter
  • Öffentliches Laden Ihrer eigenen Fahrzeuge mit der SWM Ladekarte an Ladestationen der SWM und weiteren Anbietern im Verbund von ladenetz.de

Beispielangebot: Wallbox Pro 11kW

Wallbox Wallbe Pro 8243

Produkteigenschaften:

  • Identifikation der Nutzer über RFID-Karte
  • Integrierter Zähler zur Erfassung des geladenen Stroms
  • Schnelles Laden mit 11 kW Ladeleistung*
  • Auf Wunsch (Aufpreis) auch als Twin-Variante zur Versorgung von 2 Ladeplätzen mit einer Wallbox oder mit 22 kW Ladeleistung
  • Inklusive Montage & Inbetriebnahme

Preis: 1.499 Euro inkl. MWSt.

Zusätzlich fallen weitere Kosten für die Vorbereitung der Elektroinstallation an. Diese kalkuliert unser Fachpartner nach einem Vor-Ort-Termin. 

* Ladestationen mit dieser Leistung sind häufig im Rahmen des bestehenden Hausanschlusses bzw. der Elektroinstallation möglich, dies muss aber vor Ort von unserem Fachpartner geprüft werden. 

Der Weg zu Ihren Ladestationen:

Grafik: So kommen Sie zu Ihren Ladestationen
  1. Bitte rufen Sie uns unter +49 89 2361-4401 an oder schicken Sie eine E-Mail an e-mobil@swm.de. Wir rufen Sie zurück und besprechen mit Ihnen, welche Informationen wir brauchen.
     
  2. Gemeinsam mit einem SWM Fachpartner klären wir vor Ort die Umsetzungsmöglichkeiten im Rahmen Ihres Netzanschlusses und Ihrer Elektroinstallation.
     
  3. Sie erhalten von uns ein maßgeschneidertes Angebot.
     
  4. Wir prüfen, ob und welche Fördermittel Sie in Anspruch nehmen können und unterstützen Sie bei der Beantragung.
     
  5. Nach Erhalt des Förderbescheids vereinbaren wir einen Termin zur Installation, Montage und Inbetriebnahme Ihrer Ladestationen.

Wichtige Informationen für Geschäftskunden:

Ob Bauträger, Hausverwaltung oder Wohnungsgesellschaft – mit unserer Erfahrung unterstützen wir Sie beim Aufbau einer Ladeinfrastruktur in unterschiedlichsten Immobilien.

In Bestandsgebäuden klären wir, wie viele Ladestationen möglich sind. Maßgeblich dafür ist die Kapazität des vorhandenen Netzanschlusses. Um bei einer größeren Anzahl von Ladeplätzen Lastspitzen zu vermeiden, setzen wir unterschiedliche Technologien zum Lastmanagement ein.

Bei der Projektierung von Neubauten sollte das Thema Laden von E-Fahrzeugen bereits bei der Planung des Hausanschlusses berücksichtigt werden, um spätere Engpässe zu vermeiden. Auch hier sollten bereits Lösungen für das Lastmanagement geplant werden.

Besondere Herausforderungen stellen sich im Fall von Wohnungseigentümer-Gemeinschaften, da für die Einrichtung von Ladestationen die Zustimmung aller Eigentümer erforderlich ist. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung in der Eigentümerversammlung:

  • mit einem Kostenvoranschlag für die geplante Ladeinfrastruktur und die nötigen Installationsarbeiten, 
  • durch geeignete Lösungen zur Erfassung und verursachungsgerechten Zuordnung des Ladestroms.

Wegen der relativ langen Standzeiten der Elektrofahrzeuge in Wohngebäuden – meistens über Nacht – reichen häufig kostengünstigere Ladestationen mit niedriger bis mittlerer Ladeleistung aus. Bei Bedarf können ergänzend einzelne schnellere Ladepunkte eingerichtet werden, für die dann eine gesonderte Abrechnung vorgesehen werden kann.

Sie wollen Lademöglichkeiten für Ihre Mitarbeiter, Ihre Kunden oder Ihre eigene Flotte bereitstellen? Wir können Ihnen in allen Fällen eine maßgeschneiderte Lösung anbieten. 

  • Ladestationen für Mitarbeiter: Wegen der längeren Standzeit reichen normalerweise Ladestationen mit niedrigerer Ladeleistung. Nötig sind eventuell eine Identifikation der Nutzer und Abrechnung der Ladevorgänge, bei einer größeren Anzahl von Ladepunkten häufig auch eine passende Lösung zum Lastmanagement. Wir entwickeln für Sie ein individuelles, auf die Situation an Ihrem Standort zugeschnittenes Konzept.
  • Ladestationen für Kunden oder Geschäftspartner: Wegen der kürzeren Parkzeit sind meist Ladestationen mit höherer Ladeleistung sinnvoll. Hier sind einfache Zugangsmöglichkeiten für die Nutzer und evtl. Lösungen zur Abrechnung der Ladevorgänge nötig.
  • Eigene Flotte: Auch in diesem Fall bieten wir Ihnen maßgeschneiderte Lösungen.

In der Stadt haben viele Fahrer von Elektroautos keine eigene Garage. Mit einer Ladestation auf Ihren Kundenparkplätzen wird Ihr Geschäft für diese Kundengruppe deutlich attraktiver. Allerdings sind die Standzeiten der Kundenfahrzeuge meistens relativ kurz. Für diese Zielgruppe bieten wir Ihnen Ladestationen mit höherer Ladeleistung und einfache Abrechnungsmöglichkeiten an.

Sie möchten Ihren Kunden das Laden als kostenfreien Service anbieten? Dann empfehlen wir kostengünstige Ladestationen mit niedrigerer Leistung, bei denen keine Abrechnung nötig ist.

In Hotellerie und Gastronomie gibt es oft unterschiedliche Ladebedürfnisse am selben Standort. Beispielsweise brauchen Restaurantgäste, die nur relativ kurz parken, eine schnelle Lademöglichkeit, während Übernachtungsgäste ihr Fahrzeug mit niedrigerer Leistung über Nacht aufladen können. Wir entwickeln für Sie ein Konzept, das alle diese Bedürfnisse gezielt adressiert. Auch für das Aufladen von Elektro-Zweirädern haben wir passende Angebote.

Für einen einfachen Zugang Ihrer Gäste zu den Ladestationen und eine kostengünstige Abrechnung der Ladevorgänge bieten wir Ihnen gemeinsam mit unseren Partnern verschiedene Lösungen, z. B. auf Basis von RFID-Karten.
 

Die Aufladung von ganzen Fahrzeugflotten ist eine besondere Herausforderung. Wenn eine größere Zahl von Fahrzeugen gleichzeitig geladen werden muss, entsteht ein hoher Bedarf an elektrischer Leistung, der ohne gezielte Maßnahmen oft die Grenzen des Netzanschlusses und der vorhandenen Elektroinstallation sprengen würde.

Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen die technischen Möglichkeiten und entwickeln ein maßgeschneidertes Lösungskonzept für Ihren Flottenstützpunkt. Ein Kernelement dabei wird in vielen Fällen ein individualisiertes Lademanagement sein, das die Ladevorgänge so regelt, dass Leistungsspitzen und damit Mehrkosten vermieden werden sowie die Gesamtlast gleichmäßig verläuft.
 

Sie bewirtschaften ein Parkhaus oder einen Parkplatz und möchten einen Teil der Stellplätze mit Lademöglichkeiten ausstatten?

Wir analysieren für Sie wichtige Rahmenbedingungen wie die typische Verteilung der Parkzeiten an Ihrem Standort, die Möglichkeiten des vorhandenen Netzanschlusses und der Elektroinstallation. Auf dieser Basis entwickeln wir ein individuelles Konzept für die Ladeinfrastruktur, das beispielsweise Ladestationen mit niedrigerer Leistung für Langzeitparker mit schnelleren Ladestationen für Kurzzeitparker verbindet. Um die Ladeinfrastruktur bestmöglich auf die technischen Rahmenbedingungen am Standort abzustimmen, integrieren wir geeignete Technologien zum Lademanagement in unser Konzept. Wichtig sind auch einfache Zugangstechnologien zu den Ladestationen und kostengünstige Abrechnungslösungen – gerne arbeiten wir mit Ihrem Partner für das Schranken- und Kassensystem zusammen, um die Ladestationen in die bestehende Infrastruktur zu integrieren.

Elektroauto beim Laden an einer SWM Ladesäule

Strom tanken - so geht's

Tanken können Sie ganz einfach zuhause und am Arbeitsplatz – am besten mit M-Ökostrom. Für unterwegs errichten wir öffentliche Ökostrom Tankstellen. SWM Ladestationen
Multimodale Mobilität

Multimodale Mobilität

Die SWM optimieren mit ihrer Verkehrstochter MVG den öffentlichen Verkehr in München. Ein Interview mit Martin Sauer, dem stellvertretenden Leiter des Teams Multimodale Mobilität. Zum Interview