Previous Page  8 / 36 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 36 Next Page
Page Background

Ausbauoffensive Erneuerbare Energien

Bis 2025 wollen wir so viel Ökostrom in eigenen Anlagen produ-

zieren, wie ganz München benötigt. München wird damit welt-

weit die erste Millionenstadt sein, die dieses Ziel erreicht!

Ein wichtiger Schritt hierfür war bereits im Mai 2015 getan: Der

Ökostrom unserer Anlagen reichte aus, um alle Münchner Privat-

haushalte und die Verkehrsmittel der MVG zu versorgen. Bald ver-

fügen die SWM über eine Erzeugungskapazität von über 3,5 Mrd.

kWh Ökostrom, das entspricht rund 50 Prozent des Münchner

Stromverbrauchs. Neben Wasser, Geothermie, Sonne und Bio-

masse spielt der Wind eine zentrale Rolle in der SWM Strategie.

Fernwärme auf dem Vormarsch

Schon jetzt ist das Münchner Fernwärmenetz mit rund 800 km

Länge eines der größten in Europa – und es wird weiterwachsen.

Bis 2040 soll München die erste deutsche Großstadt sein, in der

Fernwärme zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen

wird. Wir bauen unsere Fernwärmeversorgung in den nächsten

Jahren noch weiter aus. Wir wollen möglichst vielen Münchnern

einen Anschluss ermöglichen und investieren dafür über 200 Mio.

Euro in ein Ausbauprogramm, um den Münchner Westen und

auch Gebiete im Süden und Osten mit ökologischer Fernwärme zu

versorgen. Insgesamt werden wir hierfür über 100 km neue Fern-

wärmeleitungen verlegen. Der geplante Neuanschlusswert der

nächsten Jahre beläuft sich auf eine dreistellige Megawatthöhe.

Zukunft Glasfaser

Highspeed-Internet und der reibungslose Zugang zur digitalen

Kommunikation und Unterhaltung: Der Glasfaserausbau ist ein

Meilenstein für die Infrastruktur unserer Stadt. In einem ersten

Schritt haben die SWM und ihr Tochterunternehmen M-net bis

2014 vor allem den Stadtteilen innerhalb des Mittleren Rings

einen zukunftsfähigen Breitband-Internetanschluss ermöglicht.

In der nächsten Phase sollen weitere 35.000 Gebäude mit über

230.000 Wohneinheiten außerhalb des Mittleren Rings erschlos-

sen werden – das sind knapp 70 Prozent aller Münchner Haus-

halte.

Nahverkehrsausbau für eine boomende Stadt

Ein Grund für die Attraktivität Münchens ist das gut ausgebaute

und funktionierende öffentliche Personennahverkehrssystem

(öPNV), dessen Kern U-Bahn, Trambahn und Bus bilden. Mit rund

580 U-Bahn-Wagen, 100 Trambahnen und knapp 400 Bussen

sorgen wir dafür, dass die Bevölkerung Münchens mobil bleibt.

Geringere Taktzeiten, zusätzliche Linien, innovative Mobilitätskon-

zepte: Wegen des ungebrochenen Wachstums der Stadt bauen

wir unser Angebot beständig weiter aus.

Strategie