Previous Page  14 / 36 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 14 / 36 Next Page
Page Background

14 Personalbericht 

/ 

Bildung und Entwicklung

Bildung und Entwicklung

Die Welt um uns herum steht nicht still. Was heute noch klar und

eindeutig ist, sieht morgen vielleicht schon ganz anders aus.

„Man lernt nie aus“ – ständiger Wandel fordert, sich auch fort-

laufend selbst zu verändern und mag so manches Mal die Frage

aufwerfen, wie man da Schritt halten soll.

Unsere Antwort darauf lautet: mit lebenslangem Lernen und

kontinuierlicher Weiterentwicklung. Die Fähigkeiten unserer Mit-

arbeiter und Führungskräfte müssen mit den steigenden Anfor-

derungen der Arbeitswelt mindestens Schritt halten. Mit verschie-

denen Instrumenten unterstützen wir sie darin, sich über den ei-

genen Standort, Stärken und mögliche Entwicklungsfelder klar

zu werden. Regelmäßige Mitarbeitergespräche bilden die Grund-

lage, auf der unser breites Angebot in- und externer Schulungen

und Weiterbildungsmaßnahmen zum Einsatz kommt.

Das SWM Bildungsprogramm

Unser Angebot deckt ein breites Spektrum ab. Es reicht von

Seminaren der Elektrotechnik über IT-Schulungen und Projekt-

management bis hin zu Soft-Skills und Führungstrainings.

Wir bilden in unseren Schulungsangeboten die Felder Fach- ,

Methoden- und Managementkompetenz sowie persönliche und

soziale Kompetenz ab. Dabei spiegeln wir unser Programm stän-

dig an aktuellen und künftigen Anforderungen und passen es in-

haltlich an. Wir setzen externe Trainer ein, legen aber auch sehr

großen Wert darauf, das Spezialwissen und die Kompetenz un-

serer Mitarbeiter zu nutzen. Als Fachleute vermitteln sie ihre

Kenntnisse wiederum an ihre Kollegen weiter. Wir unterstützen

unsere internen Trainer dabei mit entsprechenden methodischen

und didaktischen Seminaren und setzen bei ihnen mit regelmä-

ßig stattfindenden Trainingswerkstätten Impulse. So werden aus

Kollegen kompetente Multiplikatoren, die auch andere durch fri-

sche und mitreißende Seminare an ihrem wertvollen Wissen teil-

haben lassen.

Unser Weiterbildungsangebot wird hervorragend angenommen.

Im Jahr 2016 haben unsere Mitarbeiter über 7.000 Veranstaltun-

gen besucht, was insgesamt 0,84 Fortbildungstagen je Mitarbei-

ter entspricht. Die Rahmenbedingungen verändern sich ständig

und das Umfeld entwickelt sich rasant weiter. Da ist es umso

wichtiger, dass die kontinuierliche Arbeit an den eigenen Fähig-

keiten und die persönliche Entwicklung zu integralen Bestand-

teilen des Arbeitsalltags werden. Um dies noch effizienter und

auswertbarer abbilden zu können, haben wir 2016 konzernweit

ein Learning-Managementsystem eingeführt, das uns künftig

auch die Türen öffnet, neue Lernformen wie Blended Learning

oder E-Learning verstärkt einzusetzen.

Sowohl mit dem Umfang und der Struktur unseres Angebots an

Schulungen und Fortbildungen als auch mit der Bereitschaft un-

serer Belegschaft, dieses anzunehmen, sind wir also auf einem

guten Weg. Das sind beste Voraussetzungen dafür, dass das vor-

handene Know-how nicht nur hervorragend ist, sondern es auch

in Zukunft bleibt.