Previous Page  6 / 24 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 6 / 24 Next Page
Page Background

VERKEHR DER ZUKUNFT

Begrenztheit der Ressourcen, Metropolisierung, Digitalisierung – die SWM arbei-

ten an Lösungen für die großen Herausforderungen der Zeit. Ein zentrales Thema

dabei: Mobilität. Wie können wir sie nachhaltig gestalten und für die Menschen

in München noch einfacher, flexibler und bequemer machen? Zusammen mit

unserer Verkehrstochter MVG treiben wir hier wichtige Innovationen voran und

tun alles für einen immer besseren öffentlichen Nahverkehr in München.

Mobilitätsstation Münchner Freiheit: U-Bahn,

Bus, Tram, Taxi, Carsharing und MVG Rad – alles

an einem Ort.

Wegbereiter der E-Mobilität

M

ünchen ist eine der lebens-

wertesten Städte der Welt.

Immer mehr Menschen

zieht es hierher. Doch das bedeutet

auch: Mit der Stadt wächst der Ver-

kehr – und wir brauchen, was diesen

betrifft, für unsere Lebensqualität

ganz sicher einen Wandel. München

setzt deshalb auf die Elektromobili-

tät – für saubere Luft und weniger

Lärm. Rund 60 Millionen Euro inves-

tiert die Landeshauptstadt in den

Ausbau der E-Mobilität.

Das Geld des sogenannten „Inte-

grierten Handlungsprogramms zur

Förderung der Elektromobilität“

ermöglicht die Umsetzung verschie-

dener Maßnahmen der Stadt sowie

der SWM und ihrer Verkehrstochter

MVG. „Als der Münchner Energie-

und Mobilitätsexperte sind wir

selbstverständlich Wegbereiter der

Elektromobilität“, sagt Dr. Florian

Bieberbach, Vorsitzender der SWM

Geschäftsführung.

Ein Fokus liegt dabei auf demAus-

bau der Ladeinfrastruktur für Elek­

troautos: Bis Ende des Jahres sollen in

München 150 neue Ladestationen mit

je zwei Lademöglichkeiten errichtet

werden. Das SWM Ladesäulennetz

wird sich dadurch mehr als verfünf-

fachen – ein Anreiz, auf ein umwelt-

freundliches E-Auto umzusteigen!

Denn wie bereits an allen bestehen-

den SWM Ladestationen fließt auch

an den neu errichteten ausschließ-

lich M-Ökostrom.

Die SWM setzen auch beim eige-

nen Fuhrpark auf Elektromobilität

und tauschen derzeit weitere 50 Ver-

brenner durch Elektro-Pkw aus. Mit

U-Bahn und Tram sind bereits seit

Langemüber 80Prozent des Verkehrs­

angebots der MVG „elektromobil“.

Der nächste Schritt ist nun, dass

auch die Busflotte immer öfter elekt-

risch angetrieben fährt. Den Anfang

machen

zwei

Zwölf-Meter-Fahr-

zeuge, die aktuell in die Flotte integ-

riert werden. Zwei weitere 18 Meter

lange E-Gelenkbusse sollen noch

dieses Jahr ausgeschrieben werden.

Und bis Ende 2019 soll eine ganze

E-Bus-Linie in München in Betrieb

sein. Doch das Engagement für die

Mobilität von morgen geht weit darü-

ber hinaus. Die SWM und die MVG

6

Besser leben mit M.

DIREKT